feel free to keep it strictly simple...

Aktuelles rund um LEPTON

10 Jahre LEPTON CMS

08.10.2020
Aktuelles rund um LEPTON >> de

Im Juni 2010 trafen sich drei Leute online, um darüber zu entscheiden, ein bestehendes CMS zu forken und daraus LEPTON zu erstellen.

Aufgrund der schlechten Erfahrungen mit den damaligen Entwicklern des zu forkenden CMS war die Entscheidung schnell gefallen und es wurden erste Vorbereitungen getroffen, um im November 2010 mit dem Projekt LEPTON zu starten.

Bereits im Juni 2011 gab es dann den ersten Release Canditate, und im August 2011 wurde die erste stabile Version von LEPTON nach mehr als 600 Commits im SVN veröffentlicht.

Der Fokus lag bei den ersten Versionen (1-er Reihe) ausschließlich auf Verbesserungen, die das CMS stabiler, sicherer und praktikabler machen sollten.

Die folgenden Versionen der 2-er Reihe dienten eher dem Entfernen von Altlasten aus dem Core, dem Wechsel auf eine neue Template Engine (Twig) für den Core und die Addons sowie der Einführung von Coding Standards und Core-Dokumentationen.

Die 3-er Reihe von LEPTON war ein Übergang zur Einführung echter OOP-Techniken und damit verbundener echter Klassen. Um aber einen wirklichen Fortschritt für den Core erreichen zu können, mussten etliche Funktionen und bestehende Klassen so modifiziert werden, dass alle bestehenden Module zwingend angepasst werden mussten.

Wir haben uns nach langer Diskussion entschieden, diesen Weg zu gehen, weil er für die Zukunft von LEPTON zwingend notwendig war. So entstand dann die 4-er Reihe von LEPTON, bei der die erste Version 4.0.0 nach fast einem Jahr des Codens im August 2018 erschien.

Inzwischen arbeiten wir an der 5-er Reihe, deren Veröffentlichung noch für dieses Jahr geplant ist. Nach weiterhin vielen notwendigen Anpassungen des Cores - auch an die Entwicklungen von PHP und an die erweiterten Sicherheitsanforderungen allgemein - ist diese Reihe dann (fast) vollständig von Altlasten im Core und den mitgelieferten Modulen befreit. Es gibt dann zum Beispiel keinen Code mehr, der auf der uralten Template Engine basiert.

Nach 10 Jahren Weiterentwicklung von LEPTON ist es vielleicht an der Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen:

Trotz vieler Schwierigkeiten, die im Laufe eines Open Source Projektes wohl immer auftreten, haben wir nie den Mut verloren und (mehr oder weniger) konsequent den Weg verfolgt, LEPTON zu einem CMS zu machen, das Entwicklern, Designern und Kunden ein stabiles, flexibles und zukunftsfähiges Instrument in die Hand gibt - und das kostenfrei unter einer Open Source Lizenz.

LEPTON hat inzwischen von der Ursprungsversion bis heute mehr als 6000 Commits und damit auch Verbesserungen erfahren. Und darauf sind wir auch ein wenig stolz.

Wir verstehen LEPTON heute nicht mehr nur als CMS sondern auch als ein Tool, um PHP-basierte Software zu erstellen.

Ein in diesem Sinne entstandenes Projekt ist OS-App, eine Software, die komplett auf einem lokalen Server oder direkt im Internet betrieben werden kann.

 

Wir hoffen nun, dass wir LEPTON in den nächsten 10 Jahren weiterhin so verbessern können, dass es auch zukünftigen Anforderungen in jeglicher Hinsicht gerecht wird.

Wer uns dabei in irgendeiner Hinsicht helfen will, ist jederzeit herzlich willkommen.


Zurück

Aktuelle Nachrichten

NEU Release LEPTON 5.1.0.

Donnerstag, 08. April 2021

NEU Release LEPTON 5.1.0. Dieses ist ein Pflegerelease mit einigen Bugfixes...

weiter lesen

NEU Release LEPTON 5.0.0

Freitag, 18. Dezember 2020

NEU Release LEPTON 5.0.0. Nach fast einem Jahr Arbeit und mehr als 700...

weiter lesen

10 Jahre LEPTON CMS

Donnerstag, 08. Oktober 2020

Im Juni 2010 trafen sich drei Leute online, um darüber zu entscheiden, ein...

weiter lesen

Aktuelle News jetzt auch per RSS-Feed abonnieren
rss-feed